Engel Gruppe BG
Galvano Technik - hochwertiger Oberflächenschutz

Galvano Technik - hochwertiger Oberflächenschutz

Unter Galvanotechnik versteht man die elektrochemische Abscheidung von metallischen Überzügen auf Gegenstände. Hochwertige Oberflächen, dekorativ oder funktional auf Metall und Kunststoff.


Galvanotechnik: Galvanisierung von Metallteilen

Bei der Galvanisation werden die Schichtdicken aus Kupfer, Nickel, Zink oder Edelmetallen wie Gold und Silber durch die Höhe der anliegenden Spannung und der Verweildauer in den Galvanik-Bädern bestimmt. Kupfer- und Nickelschichten dienen vorwiegend dem Korrosionsschutz von Stahlteilen.

Ein weiteres galvanisches Verfahren ist das Passivieren von Aluminiumteilen. Diese Schichten geben einen exzellenten Korrosionsschutz und bilden eine hervorragende Haftung für Farben und Lacke.

Die Oberfläche von Bauteilen aus Edelstahl für den Bereich der Lebensmittelindustrie, der Medizin-Labortechnik und weiteren Industriebereichen, bei denen unter Hygieneaspekten glatte und abriebfeste Oberflächen zwingend sind, werden durch Elektropolieren vergütet. In diesem Verfahren wird unter Einwirkung von Gleichstrom die Oberfläche geglättet und erhält einen hohen Glanzgrad.

Galvanotechnik: Galvanisierung von Metallteilen